Qualität und Haltbarkeit

Wenn ein Produkt in der Praxis nicht alle Anforderungen erfüllt, kann dies sofort zu erheblichen Verzögerungen und erheblichen Mehrkosten führen. Selbstverständlich möchten wir unsere Kunden unter allen Umständen davor schützen. Bei Attema gelten in allen Bereichen die höchsten denkbaren Qualitätsstandards. Wir sind darüber hinaus ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten zur weiteren Verbesserung unserer Produkte und Geschäftsprozesse.

Wir arbeiten seit vielen Jahren auf der Grundlage eines integrierten und offiziell zertifizierten Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 und ISO 14001. Dies gewährleistet nicht nur die gleichbleibende, hohe Qualität unserer Produkte. Es gibt uns auch die Sicherheit, dass wir unsere Absprachen stets zu 100% einhalten. Sollte es zu einem Problem kommen, werden wir nicht ruhen, bis es zu unserer vollen Zufriedenheit gelöst ist.

Die Nachhaltigkeit hat für uns neben der Qualität einen hohen Stellenwert. Wir sind der Überzeugung, dass nachhaltiges Bauen für alles und jeden profitabel ist. Aus diesem Grund betrachten wir es als eine der Speerspitzen unserer Politik. Dies drückt sich beispielsweise in einer effizienten Kettenkooperation aus, bei der die Skaleneffekte optimal genutzt werden. Aber auch bei nachhaltigen, maßgeschneiderten Lösungen, die zudem beträchtliche Einsparungen in Bezug auf Materialeinsatz, Logistik und Arbeitskraft bringen.

Ein Blick für Mensch und Umwelt
Wir bei Attema nehmen als Teil einer sich ständig verändernden Gesellschaft unsere soziale Verantwortung bewusst wahr. Mit Sicherheit tun wir angesichts der Generationen, die uns folgen werden, alles, was wir können, um noch energieeffizienter zu arbeiten. Und um die Umwelt so weit wie möglich zu schonen. Dabei stehen wir natürlich den verwendeten Rohstoffen und Materialien besonders kritisch gegenüber.

Mit dem Ziel, unnötige Verschwendung zu vermeiden, richten wir unsere Produktionsprozesse immer effizienter ein. Wo immer es möglich ist, stellen wir sicher, dass Rest- und Abfallstoffe vollständig recycelt werden, damit sie die Umwelt nicht unnötig belasten. Außerdem sind wir derzeit dabei, unsere CO2-Emissionen zu analysieren und strukturell zu reduzieren. Und dabei bleibt es natürlich nicht. Denn bei Attema sind wir es nun einmal gewohnt, immer weiter zu schauen, welchen Beitrag wir aktiv zu einer besseren Welt leisten können.

Für Montage- und Verpackungsarbeiten nutzen wir auch regelmäßig das beschützte Beschäftigungsverhältnis in unserer Umgebung. Das tun wir nicht nur, weil wir auf diese Weise flexibel, schnell und kostengünstig auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren können. Sondern sicherlich auch wegen unseres Engagements für die Gesellschaft. Eine Gesellschaft, die sich nur dadurch auszeichnet, dass alle mitmachen und niemand abseitsstehen muss.